Share
Related
Meta und die Zukunft künstlicher Intelligenz: Der Weg zu AGI
Erweiterung der KI-Programmierung: aider und GitHub-Repositorys
Verstörende Antworten und Sicherheitsbedenken: Bei Microsofts KI-Assistent Copilot wird nachgebessert

Studie des MIT: KI derzeit zu kostspielig, um menschliche Arbeitskräfte zu ersetzen

Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben in einer Studie die Kosteneffektivität von künstlicher Intelligenz im Vergleich zur menschlichen Arbeitskraft untersucht. Die Studie fokussierte sich auf visuell unterstützte Aufgaben in verschiedenen Berufen in den USA.

Es hat sich herausgestellt, dass nur ein kleiner Teil der Arbeitsaufgaben durch den Einsatz von KI-Systemen kostengünstiger gestaltet werden kann. Die Forschung nutzte Online-Umfragen, um Informationen über ungefähr 1.000 visuell unterstützte Aufgaben in 800 unterschiedlichen Berufen zu sammeln.

Die Resultate zeigen, dass die Implementierung und Wartung von KI-Systemen häufig teurer ist als die Beibehaltung menschlicher Arbeitskräfte. Selbst bei einer jährlichen Kostensenkung von 20 Prozent, würde es nach Einschätzung der Forscher noch Jahrzehnte dauern, bis sich der Einsatz von KI für Unternehmen finanziell lohnt.

Diese Erkenntnisse stehen im Kontrast zu der verbreiteten Annahme, dass KI bald großflächig menschliche Arbeit ersetzen könnte. Die Studie weist darauf hin, dass die KI in vielen Fällen der menschlichen Arbeitskraft in Bezug auf Kosten- und Effizienzaspekte noch unterlegen ist.

Weitere News

Tauchen Sie ein in die Welt der KI-Stimmen: Erstellen Sie realistische Stimmen, und entdecken Sie Top Text-to-Speech-Tools. Perfekt für Sprachsynthese-Enthusiasten.
Entfesseln Sie Storytelling mit Midjourney: Lernen Sie, Storyboards durch KI-Prompting zu perfektionieren. Erwecken Sie Ihre Erzählungen zum Leben.
Meistern Sie die Erstellung filmischer Bilder mit Midjourney. Unser Tutorial zeigt, wie Sie Prompts für atemberaubende visuelle Geschichten nutzen.

Teilen Sie es mit der Welt!